07.06.2012

Blumenrausch



Lange hatte ich keine Sträuße mehr im Zimmer stehen, geschweige denn Zimmerpflanzen. Daran wollte ich nun mal wieder etwas ändern und habe mir bei Penny ein paar Pflänzchen gekauft, die gerade heruntergesetzt sind.

Sind sie nicht schön? :) Den kleinen Blumentopf auf dem zweiten Bild habe ich zweimal für je 1,75 Euro in der Kölner Flohmarkthalle gekauft, ganz alte Keramiktöpfchen... :)



Habt ihr auch Zimmerpflanzen? Wenn ja, welche? Ich brauch nicht ständig "Grünzeug" im Zimmer, aber hin und wieder ein Strauß oder ein kleiner, blühender Topf wertet das Zimmer so auf und lässt es viel belebter erscheinen. :)

Ich wünsche euch einen guten Start ins Wochenende morgen! 

Kommentare:

  1. wirklich eine schöne blume :)
    bin jetzt leserin bei dir
    schau doch auch mal bei mir vorbei, wenn du lust hast

    lg

    Alisia

    AntwortenLöschen
  2. Bei mir stirbt alles :D

    Nein mal Spaß beiseite: Mittlerweile entdecke ich meinen kleinen grünen Daumen. Wo früher jeder Kaktuss gestorben ist, lebt mittlerweile eine Mini- Sonnenblume. Leider musste ich sie vor wenigen Wochen im Garten aussetzen, da sie doch nicht mehr so Mini war! Ich mag mir aber auf jeden Fall was neues Grünes holen.

    Allerliebste Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Wir sind dazu übergegangen, neben unverwüstlichen Benjaminis einfach hochwertige Kunstpflanzen aufzustellen.
    Zwar keine Blumen, weil die IMMER scheiße aussehen, aber Grünpflanzen, z.B. kleine Ginko-Bäumchen.

    Gerade da wo nicht so viel Licht hinkommt, ist das eine gescheite Alternative zu halbtoten Pflanzen oder gar nichts. :)

    AntwortenLöschen