22.06.2012

Scarlett O'Hara

Endlich! Ich hab sie - auch wenn ich nicht gerade lange suchen musste. Vor einigen Wochen entdeckte ich eine super tolle Wohnung auf der Einrichtungsplattform Solebich.de, in der die Besitzerin in zwei Räumen eine Schneiderpuppe aufgestellt hatte, die rein zu dekorativen Zwecken genutzt wird und völlig "nackt" im Raum steht. 

Da ich seit vielen vielen Jahren nun schon Mode und Accessoires zeichne und hobbymäßig entwerfe, hat eine  solche Schneiderpuppe wirklich gefehlt. Heute habe ich dann bei Xenos, mittlerweile mein absoluter Favorit unter den Einrichtung- und Krimskramsshops, für einen Appel und ein Ei eine wunderschöne Büste gekauft. Seht selbst.




Die Gute trägt im Übrigen zwei neue Errungenschaften von New Yorker: eine mintfarbene Bluse zum Schnüren und eine Halskette mit Birnenanhänger.

Ich freue mich immer noch über diesen Kauf, sie passt einfach prima in mein Zimmer und ist für mich  nicht nur Deko, sondern auch ein Funktionsgegenstand. Besonders gut gefallen mir die hübschen Nähte, der Echtholzständer und dass sie so schön leicht ist. Einen Namen hat sie auch schon, siehe Titel. :)

Ich muss sagen, dass das Preis-/Leistungsverhältnis bei Xenos einfach immer stimmt. Gekostet hat sie knapp 40 Euro, aufgrund der aktuellen Rabattwochen habe ich sie für 30 bekommen.

Was haltet ihr von Xenos? Habt ihr eine Filiale in der Nähe? Und könntet ihr so eine Puppe brauchen oder gar überhaupt nicht? :)

Gruß

Kommentare:

  1. Finde ich schön :)
    Wobei für mich persönlich das nichts wäre, aber bei anderen finde ich es schön, wenn es zum Stil des restlichen Raums passt.
    Wo man meine Servietten findet, habe ich in dem DIY-Post verlinkt. Du musst da gucken, wo steht, was man benötigt. Das sind 5 Links, weil es 5 verschiedene Farben sind und ich bin zu faul, die alle zu verlinken ^^ Hier der Link:
    http://sonnenplume.blogspot.de/2012/05/flower-power.html

    AntwortenLöschen
  2. cute blog:)

    www.photoblogbylisayang.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht wirklich toll aus. Die Idee finde ich auch super.

    Das Mint passt auch perfekt zur Wandfarbe.

    LG Vanessa

    AntwortenLöschen