24.07.2011

Sonntagsbuchteln

Ich glaube, ich habe ein Wochenende schon lange nicht mehr so genossen. :) Die letzten fünf Arbeitstage über musste ich mir wieder ins Gedächtnis rufen, wie anstrengend so ein Arbeitsalltag ist. Ich verzichte mittlerweile schon auf meine Mittagspause, damit ich ein Stündchen früher heimgehen kann, um wenigstens etwas vom Abend zu haben. Gehts euch da genauso? Wie lange arbeitet ihr so im Durchschnitt?

Dafür gefallen mir meine Aufgaben dort sehr und auch die Kollegen sind super nett und hilfsbereit. Bisher wurde ich zwar schon bis oben hin mit Arbeit zugeschüttet, aber die Vielfalt der Aufgaben und Themen macht das Ganze wirklich spannend.

(via) Am Freitag Abend haben wir dann im Triple A die Woche ausklingen lassen - zu Laserkraft 3D. Hatte die Jungs vor ein paar Wochen in Darmstadt gesehen, insofern waren mir  Neonfarben, Schwarzlicht und Schilder-Show schon bekannt. War auf jeden Fall wieder sehr gelungen, auch wenn die Musik im Großen und Ganzen nicht so mein Ding ist - aber definitiv tanzbar und eine Nummer, die man nicht überall sieht.

Nach dem Ausschlafen am Samstag habe ich dann irgendwie totale Backlust bekommen, Rezepte über Rezepte bei Chefkoch.de abgeklappert und bin dann letztenendes an diesen wunderschönen Butterbuchteln hängen geblieben. Aus Hefeteig werden pflaumengroße Bällchen geformt und dicht an dicht in eine Springform gesetzt.

Nach zwanzigminütigem Backen gehen die Buchteln dann auf und lassen sich nach dem Abkühlen ganz leicht voneinander trennen.

Dazu gab es Vanillesauce und ein paar Löffel Amarenakirschen, von denen wir vor einigen Wochen von meiner baldigen Schwiegermutti ein Glas geschenkt bekommen hatten. War super lecker.

Und bevor sich mein Blog in einen Kochblog verwandelt, hier noch ein Outfit von letzter Woche:

Chiffonbluse - Primark. Cardigan - H&M. Unterkleid: Charlotte Russe. Taillengürtel und Strumpfhose: Tally Weijl (etwas älter). Medaillon - Geschenk von meiner Mutter.

Diese Blusen von Primark haben es mir übrigens besonders angetan. Habe noch eine ähnliche in einer anderen Farbe gekauft. Beide werden hinten ab den seitlichen Nähten länger und lassen sich deshalb besonders gut über Kleidern tragen. :)

Muss nun unbedingt die letzten Stunden des Wochenends auskosten.

Liebe Grüße und schönes Rest-Wochenende wünscht

Kommentare:

  1. I like your outfit looks really nice, and so do those buns they look good:)

    http://mini-lemon.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Hi! I like this post so much, you look really great!
    If you want come and visit my blog, and if you like, follow me!I'll be waiting for you!

    http://cosamimetto.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Wo arbeitest du eigentlich?

    Die Kölner Lichter waren echt super, wobei es dieses Jahr nicht ganz so gut war, wie die Male davor, aber es hat sich trotzdem gelohnt!
    Aber schön, dass du endlich in Köln angekommen bist :)

    Die Buchteln muss ich mal die Tage ausprobieren, weiß grad mit meinen Semesterferien nichts anzufangen :D

    Und die Bluse find ich super schön, wollte eigentlich auch noch einmal zu Primark, aber die Fahrt dauert so lange -.-

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  4. so lovely :)
    I'm a new follower!

    Visit and follow me if you want (:
    drowninginfashion.blogspot.com

    AntwortenLöschen