26.10.2012

Ein Tag wie im Frühling


Was war das letzte Woche schön. Sonne. Pure Sonne, kein Wölkchen am Himmel und das über mehrere Tage hinweg. Umso mehr betrübt es mich gerade, dass es täglich kälter zu werden scheint. Irgendwie bin ich noch nicht bereit für den Winter. Der goldene Herbst, der gerade vorm Fenster das bunte Laub umhertreibt, könnte sich etwas mehr Zeit lassen...


Aber zurück zum guten Wetter von letzter Woche. Sonntags war ich mit meinem Freund am Rheinufer spazieren, das ohnehin nur einen Steinwurf von meiner Wohnung entfernt ist. Dort, am Elisabeth-Treskow-Platz, finden oft kleine Märkte statt. Der letzte war ein Lifestyle-Markt mit allmöglichem Klimbim. So schön.
 
Irgendwie ist das richtig gemütlich, ein bisschen altmodisch... Und nebenan stehen die mächtigen Kranhäuser, fast vor meiner Haustür.
 
Genau das finde ich so schön an der Südstadt: Diese extreme Mischung aus Altbausträßchen, Grünanlagen und der modernen Architektur, die sich fast nur am Rheinufer findet. Und ich wohne mittendrin - an einem warmen Fleck, an dem ich vom Alltagstrubel nichts mitbekomme, aber doch schnell mittendrin bin, wenn ich es möchte.
 

Es war ein richtig schöner, ruhiger Sonntagnachmittag, wie man ihn jede Woche gebrauchen könnte.
 
Nach knapp eineinhalb Monaten in Köln kann ich schon den Fazit ziehen, dass es mir hier sehr gefällt. Die Stadt war mir zwar dank vielen Wochenendbesuchen nicht fremd, aber dort zu leben ist schon irgendwie etwas Anderes. Ich bin dankbar für jeden schönen Moment im neuen Zuhause, für jeden Kontakt, der sich ergeben hat, für jedes nette Wort auf den Straßen. Und den coolen Kioskverkäufer von nebenan, der mir einfach so mal Kleingeld für die Bahn leiht.
 
Es ist so schön hier.
Ich wünsche euch ein ereignisreiches Wochenende.
 
 
 
(Bluse an der Nähpuppe: H&M. Häkeljacke: TK Maxx. Spitzentop & Perlenkragen: Primark.)


 

Kommentare:

  1. Ein netter Kioskbesitzer - wie schön!

    Freut mich, dass es dir in Köln so gefällt. Deine Beschreibungen klingen aber auch gut ;-) Auch wenn ich mir derzeit nicht wirklich vorstellen kann mitten in der Stadt zu leben.

    Klar in Köln war ich schon mehrmal, aber dort leben ist natürlich anders.

    :)

    Herbstliche Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Kommentar, Dani :)

      Ja, der ist einfach so nett und immer auf einen kurzen Plausch aus. Einfach total nett!

      Ich finde es halt besonders wichtig, an einem städtischen Ort zu wohnen, wo du wirklich die Ruhe genießen kannst. Ich habe manchmal das Gefühl, total außerhalb zu wohnen, weil ich von dem Trubel gar nichts mitbekomme (wohne halt auch inner beschränkt befahrbaren Zone). Aber es kann durchaus schwer sein, sowas zu finden. Ich hatte einfach super viel Glück.

      <3

      Löschen
  2. Schön, dass es dir in Köln so gut gefällt! Es ist ja auch wirklich eine schöne Stadt ;-) Mein Freund studiert jetzt dort und ich hoffe, dass er auch bald umzieht! Dann kann ich ihn immer besuchen <3

    Liebe Grüße,
    Eleonora

    AntwortenLöschen
  3. freut mich das alles geklappt hast und du dich wohl fühlst- alles Gute weiterhin :)

    c

    AntwortenLöschen
  4. These are in fact fantastic ideas in about blogging.
    You have touched some pleasant factors here. Any way keep
    up wrinting.
    Feel free to surf my page male test for hpv

    AntwortenLöschen